Gewürz-Granola mit Kardamom

Granola – bzw. Knuspermüsli ist mein Lieblingsmüsli zum Frühstück. Die im Lade gekaufte Version ist jedoch meistens voller Zucker und Fett. Daher habe ich begonnen, mein Müsli selber zu backen.

So kann ich nicht nur individuell die Süße bestimmen sondern auch die Zutaten. Ihr könnt also wenn ihr Lust habt auch andere Nüsse oder Trockenfrüchte nehmen. Sehr gut schmecken z.B. auch Kokosflocken oder -chips oder getrocknete Aprikosen. Eurem Geschmack sind also keine Grenzen gesetzt!

dsc_1316

Zutaten:

  • 200g Haferflocken
  • 50g Kürbiskerne
  • 75g gemahlene Mandeln
  • 100g gemischte Nüsse
  • 100g Agavendicksaft
  • 75ml Apfelsaft
  • 1 EL Kokosöl
  • 1 TL Kardamom
  • 1 TL Zimt
  • Vanille
  • 1/4 TL Muskatnuss
  • 100g Cranberries

dsc_1326

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 160°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  2. Die Haferflocken, Kürbiskerne, Mandeln und Nüsse in einer großen Schüssel mischen.
  3. Das Kokosöl schmelzen. In einer anderen, kleineren Schüssel Agavendicksaft, Apfelsaft und Kokosöl mischen. Die Gewürze unterrühren. Die flüssige Mischung zu den trockenen Zutaten geben und so lange umrühren, bis die ganze trockene Mischung mit der feuchten überzogen ist. Nur so wird das Müsli knusprig.
  4. Das Müsli auf ein gefettetes Backblech geben und im heißen Ofen ca. 30-40 Minuten backen und zwischendurch wenden. Dabei stetig auf das Müsli achten, da es sehr schnell verbrennt.
  5. Das Müsli aus dem Ofen nehmen, die Cranberries untermischen und dann abkühlen lassen.

dsc_1333

dsc_1336

dsc_1361

Advertisements

2 Gedanken zu “Gewürz-Granola mit Kardamom

  1. Mensch Mensch Mensch, Kardamom, dat klingt kernig, knusprig, knackig. Mhhhhhh macht da der Mund und mjamjamjam machen da die AUgen. Herrlich sach ich da nur, herrlich. Wirklich dufte, danke dafür.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s