Tomaten-Hummus

Hummus ist ein wahrer Alleskönner – als Dip oder als Aufstrich schmeckt es einfach immer himmlisch. Die Kichererbsen-Tahini Version wird aber auf Dauer langweilig.

Deshalb habe ich hier für euch eine Variation mit getrockneten Tomaten und Harissa-Würzpaste. Die Zubereitung ist denkbar einfach. Alles in einen Mixer schmeißen und pürieren – fertig!

IMG_2943.JPG

Zutaten:

  • 240g gekochte Kichererbsen (Dose)
  • 4 EL Tahini
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 1 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1 große oder 2 kleine Knoblauchzehen
  • 2 TL Harissa-Würzpaste
  • 2 EL Tomatenmark
  • 8-10 getrocknete Tomaten in Öl

Zubereitung:

  1. Die Knoblauchzehe pressen. Zusammen mit allen anderen Zutaten in einen Mixer geben und pürieren, bis die Konsistenz cremig ist. Wenn die Masse noch zu fest ist, mehr Öl und/oder Tahini hinzufügen. Nach Geschmack noch mit mehr Kreuzkümmel oder Salz würzen. Fertig!

img_2924

img_2950

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s